Allgemeine Geschäftsbedingungen der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH

I. Allgemeines

  1. Der Kunde macht durch seine Bestellung von Kaffeemaschinen, Zubehör oder der Anforderung von Dienstleistungen der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH ein Angebot für 2 Wochen, das der Annahme der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH bedarf. Die Bestellung von Zubehör kann zusätzlich über ein auf der Webseite bereit gestelltes Bestellformular vorgenommen werden. Die Annahme erfolgt ausdrücklich nicht konkludent, sondern nur durch Auftragsbestätigung. Die Auftragsbestätigung bedarf der Textform. Weicht die Auftragsbestätigung vom Angebot des Kunden ab, so gilt die Auftragsbestätigung als vom Kunden angenommen, wenn dieser nicht binnen 16 Tagen Widerspruch erhebt, spätestens aber bei vorbehaltloser Entgegennahme der Kaufsache oder bei Unterzeichnung des Arbeitsbogens bei technischen Arbeiten durch den Kundendienst. Die gilt jedoch nur, wenn die Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH den Kunden bei Beginn der Frist auf die vorgesehene Bedeutung seines Verhaltens besonders hinweist. Die gesetzlichen Widerrufsrechte bleiben unberührt.
  2. Mündliche Absprachen, nachträgliche Vertragsänderungen und Auslieferungstermine sind nur verbindlich, wenn sie in Textform bestätigt sind.
  3. Erfüllungsort ist München. Gerichtsstand ist bei allen Streitigkeiten München. Vorgenanntes gilt soweit dies gesetzlich zulässig ist.

II. Abnahme

Der Kunde ist verpflichtet die bestellte Ware abzunehmen. Wird die bestellte Ware aus Gründen nicht abgenommen, die der Kunde zu vertreten hat, so hat er der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH ab dem Auslieferungstermin pro Tag 0,1% des Nettoauftragswertes zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer an Lagerkosten als Schaden zu bezahlen. Der Kunde ist jedoch berechtigt, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Die gesetzlichen Widerrufsrechte bleiben abermals ebenso unberührt.

Wird der Kundendienst angefordert, so entstehen in jedem Falle die jeweils gültigen Anfahrtskosten.

III. Auslieferung

Wird der von der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH jeweils genannte Auslieferungszeitpunkt nicht eingehalten, so hat die Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH eine Nachfrist von 2 Wochen. Der in dieser Frist entstandene Schadenersatzanspruch wird ausdrücklich ausgeschlossen. Sodann stehen dem Kunden die gesetzlichen Rechte zu.

IV. Einsatz beim Kunden

Die beim Kunden erbrachte Arbeitszeit wird je angefangene Viertelstunde berechnet. Es wird bei jedem Einsatz eine Anfahrtspauschale nach Anfahrtszone fällig.

V. Versand und Gefahrenübergang

Sofern nichts anderes in Textform bestimmt ist, erfolgt der Versand von Geräten und Zubehör auf Gefahr des Kunden.

Die Gefahr geht auch beim Transport durch von der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH gestellte Fahrzeuge mit der Verladung auf das Fahrzeug auf den Kunden über. Eventuell bei Anlieferung festgestellte offensichtliche Mängel sind der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH binnen 14 Tagen in Textform mitzuteilen.

Mehrkosten die bei einer bestimmten vom Kunden gewählten Versandart gegenüber dem Standartversand entstehen, trägt der Kunde.

VI. Gewährleistungen, Garantien und Beanstandungen

  1. Gewährleistungsansprüche verjähren binnen 12 Monaten. Garantien werden keine abgegeben, es sei denn dies ist separat in Textform vereinbart. Im Übrigen gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.
  2. Auf eingebaute Ersatzteile gewährt die Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH 6 Monate Teilegarantie ab Einbau.
  3. Werden Leistungen im Rahmen von Gewährleistung/Garantie erbracht, verlängert sich dadurch in keinem Fall der Garantie-/Gewährleistungszeitraum. Eine Teilegarantie auf in Garantie-/Gewährleistungsfällen verbaute Ersatzteile gibt es nicht.
  4. Bei als „gebraucht“ verkauften Geräten gewährt die Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH Gewährleistung von 6 Monaten.

VII. Zahlung

  1. Die Zahlung hat gemäß Zahlungsvereinbarung zu erfolgen. Alle Zahlungen sind an die Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH zu leisten. Die Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH bestimmt, auf welche Forderung eingehende Zahlung zu verrechnen sind, vorbehaltlich der Regelungen in IX. Eventuelle, mit der Zahlung verbundenen, Kosten trägt der Kunde.
  2. Bei Teillieferungen, die in sich voll funktionsfähig sind, ist die Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH berechtigt, diese Teillieferungen gesondert zu berechnen.
  3. Zahlungen des Kunden werden zunächst auf etwaige Kosten, dann auf Zinsen und zuletzt auf die Kaufpreisforderungen verrechnet.

VIII. Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Ansprüche bleiben alle gelieferten Waren und ggf. deren Erlöse aus Weiterverkauf Eigentum der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH.
  2. Ohne Zustimmung der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH ist der Kunde nicht berechtigt noch nicht vollständig bezahlte Waren an einen Dritten zu übereignen.
  3. Bei einer Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts durch die Coffeeteam Kaffee-maschinen GmbH infolge Zahlungsverzuges, verpflichtet sich der Kunde auf entsprechendes Ersuchen der Coffeeteam Kaffeemaschinen GmbH, die Vorbehaltsware an diese herauszugeben gegen Herausgabe etwaig schon erfolgter Gegenleistungen des Kunden.

IX. Aufrechnung

Der Kunde kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen.

X. Teilnichtigkeit

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen nichtig sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

XI. Zusätzliche Regelungen zum Bestellformular

  1. Vertragsschluss

Der Kunde kann über die Internetseite das Bestellformular aufrufen und den Bestellprozess einleiten. Innerhalb des Bestellprozesses muss der Kunde die gewünschte Warenmenge eingeben. Zusätzlich muss der Kunde die erforderlichen Kontaktdaten für die Art des Versandes und für die Zahlung eingeben. Danach muss der Kunde die Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ abschließen, um seine Bestellung abzusenden.

Die Darstellung der Produkte im Bestellformular stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zur Bestellung dar. Der Kunde gibt durch die Bestellung ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss über die in dem Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Der Verkäufer wird das Angebot des Kunden nach Prüfung des Warenbestandes durch gesonderte Annahmeerklärung per E-Mail oder durch Übersendung der Ware innerhalb einer Frist von 5 Tagen oder 3 Werktagen nach der Bestellung annehmen. Erst mit dieser gesonderten Annahmeerklärung bzw. mit Erhalt der Ware innerhalb der vorgenannten Frist kommt der Kaufvertrag zu Stande. Die Rechnungsstellung steht einer Annahmeerklärung gleich.

 

  1. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird von dem Verkäufer gespeichert. Die Bestelldaten werden dem Kunden gesondert in Textform (E-Mail) zugesandt. Die AGB können auch in dem Bestellformular abgerufen und ausgedruckt werden.

  1. Vertragspartner

Das Angebot unseres Online-Bestellformulars richtet sich ausschließlich an Unternehmer.

 

  1. Preise und Versandkosten

Es gelten die am Tag der Bestellung gültigen Preise, wie sie in dem Bestellformular angezeigt werden.

Die in dem Bestellformular angezeigten Preise sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die in dem Bestellformular angezeigten Preise beinhalten nicht die Versandkosten für Verpackung und Porto. Die Versandkosten werden in unserer Annahme berechnet und vor der Bestellung in der Warenkorbübersicht angezeigt.

 

 

Kosten

Rüstpauschale:

 

Zone 1 (Stadtgebiet München innerhalb Autobahnring A99)

 

  75€
Zone 2   95€
Zone 3   110€

 

Die für Sie relevante Anfahrtszone außerhalb Zone 1 erfahren Sie gerne bei unserer Hotline 089-899 599 90.

Arbeitszeit:

 

Arbeitszeit Kundendiensttechniker  82€

 

Zuschläge:

 

Samstagszuschlag   50%
Sonntagszuschlag 100%